EXKLUSIV: Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke erklärt Austritt aus Linkspartei

René Wilke (parteilos), Oberbürgermeister der Stadt Frankfurt (Oder)

Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke der heute seinen 40. Geburtstag feiert, hat am Samstag bei der Mitgliederversammlung der Partei Die Linke seinen Austritt aus der Partei erklärt.

Die Frankfurter Linkspartei bedauert die Entscheidung Wilkes. Anja Kreisel, die Kreisvorsitzende erklärt: „Unsere Zusammenarbeit mit René Wilke war stets von gegenseitigem Respekt und dem gemeinsamen Ziel geprägt, das Beste für Frankfurt (Oder) zu erreichen. Dieses Ziel werden wir auch weiterhin verfolgen. Wir danken René Wilke für sein langjähriges Engagement und wünschen ihm für seinen weiteren beruflichen, politischen und persönlichen Weg alles Gute.“

Gegenüber Frankfurts Stadtradio 91.7 ODERWELLE hat René Wilke Stellung zu seinem Austritt aus der Partei bezogen und spricht darüber, ob er eine zweite Amtszeit als Oberbürgermeister unserer Oderstadt anstrebt.

91.7 ODERWELLE Reporter Matthias Kayales im Gespräch mit René Wilke (parteilos) über seinen Austritt bei den Linken
WP Radio
WP Radio
OFFLINE LIVE
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien