Frankfurter Grüne für Verbleib der BStU-Außenstelle in Frankfurt (Oder)

BStU-Außenstelle soll in Frankfurt verbleiben – offener Brief an den Ministerpräsidenten Dietmar Woidke. Auf Initiative der Bündnisgrünen Landtagsabgeordneten Sahra Damus vernetzten sich im Januar 2020 Menschen und Institutionen in Frankfurt (Oder), die gemeinsam für den Erhalt der BStU-Außenstelle in der Stadt kämpfen wollten. Unter den ca. 30 Unterstützenden befinden sich Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, der Oberbürgermeister, die Viadrina-Präsidentin, Bürgerinnen und Bürger, sowie Institutionen und Parteien aus Frankfurt (Oder). Eine Schreibgruppe der Freunde der BStU, wie sich die Gruppe nannte, entwarf einen offenen Brief an den Ministerpräsidenten Dietmar Woidke, in welchem noch einmal alle Argumente aufgezählt wurden, die für den Verbleib der BStU-Außenstelle mit ihrem Archiv und ihren 55 Mitarbeitenden in Frankfurt (Oder) sprechen.

mehr...

Keine Genehmigungen für Osterfeuer in Frankfurt (Oder)

Brauchtums- und sonstige Lagerfeuer, bei denen die Höhe sowie der Durchmesser des Brennstoffhaufens mehr als einen Meter beträgt, werden bis auf Weiteres untersagt. Wie die Stadt Frankfurt (Oder) heute mitteilte, dienen öffentliche und private Veranstaltungen mit Brauchtumsfeuer insbesondere der geselligen Zusammenkunft mit einer Vielzahl von Menschen. Dies wolle man aufgrund der aktuell kritischen Situation in der Coronakrise vermeiden.

mehr...

Thomas Strauch mit „Ode an die Freude“

Am Sonntag (22.03.2020) war Premiere in Frankfurt (Oder), um 18 Uhr ertönte vielerorts die Europa-Hymne, Beethovens 9.
Musiker*innen spielten am Fenster die „Ode an die Freude“. Die Kulturmanufaktur Gerstenberg hat mitgemacht. Die Oderwelle war LIVE dabei, als Thomas Strauch in die Seiten gegriffen hat. Eine kleine Zugage gab’s auch noch – hier der Mitschnit für alle, die es verpasst haben…

mehr...