Auch dem Katjasee kann eine Vollsperrung drohen

Bei einem „parlamentarischen Abend“ zum Thema „Helenesee“ mit Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke sowie dem Dezernenten für Stadtentwicklung, Bauen und Umwelt Dr. André-Benedict Prusa im Frankfurter Kleist Forum, sagte Sebastian Fritze, Präsident des Brandenburger Landesbergbauamts am Montagabend, dass „demnächst auch der Katjasee, wie bereits der Helenesee, untersucht wird“.

mehr...

EIL: Gerichtsentscheidung – Helenesee bleibt weiter gesperrt

Der Helenesee bleibt weiter gesperrt. Das hat das Verwaltungsgericht entschieden und einen Eilantrag (VG 5 L 237/21) des Betreibers und zweier Betreibergesellschaften abgelehnt. In seiner Begründung berücksichtigte das Gericht zwei vorliegende Gutachten vom April und Juli dieses Jahres, in denen von einer konkreten und gegenwärtigen Gefahr für «Leben und körperliche Unversehrtheit» potenzieller Besucher des beliebten Badegewässers auszugehen sei.

mehr...

Helenesee: Gutachten zur Sicherheit in Arbeit

Die Untersuchungen zur Sicherheit des aus Sicherheitsgründen gesperrten Helenesees bei Frankfurt (Oder) sind noch nicht abgeschlossen. Es werde weiter geprüft, ob möglicherweise kurzfristig stellenweise Abschnitte aus der Sperrung herausgenommen werden können, sagte Uwe Sell, Abteilungsleiter im Brandenburger Landesamt für Bergbau, Geologie und Rohstoffe, am Mittwoch im Wirtschaftsausschuss des Landtages in Potsdam.

mehr...