Tesla kann mit rund 1,1 Milliarden Euro Förderung rechnen

Der US-Elektroautobauer Tesla kann einem Medienbericht zufolge voraussichtlich mit staatlichen Fördermitteln von rund 1,1 Milliarden Euro aus einem Europäischen Batteriezellenprogramm rechnen. Der «Tagesspiegel» aus Berlin berichtete am Sonntag, die Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium sei reif für die Bewilligung.

mehr...

Erste Ausbildungsverträge bei Tesla abgeschlossen

Bislang sind nach Angaben der IHK fünf Ausbildungsverträge abgeschlossen worden. Zwei Azubis lassen sich zum Fachinformatiker ausbilden, drei für Lagerlogistik. Wahrscheinlich sei, dass auch zwei Studenten im dualen Studium eine Ausbildung beim US-Elektroautobauer absolvieren. Die Produktion in Grünheide soll bis Ende des Jahres beginnen. Der US-Elektroautobauer baut seine Fabrik mit vorläufigen Zulassungen für einzelne Abschnitte. Bisher ist offen, wann das Land abschließend grünes Licht für das Projekt gibt.

mehr...

Landesamt ermittelt zu Schwarzbau auf Tesla-Gelände

Der US-Elektroautobauer Tesla hat auf der Baustelle seiner Fabrik in Grünheide drei nicht zugelassene Tanks errichtet. Das sagte Sebastian Arnold, Sprecher des brandenburgischen Umweltministeriums, heute der dpa. Es handle sich um Tanks für unterschiedliche Flüssigkeiten. Damit droht Tesla ein Bußgeld. Die Höhe war zunächst unklar.

mehr...