Keine Genehmigungen für Osterfeuer in Frankfurt (Oder)

Brauchtums- und sonstige Lagerfeuer, bei denen die Höhe sowie der Durchmesser des Brennstoffhaufens mehr als einen Meter beträgt, werden bis auf Weiteres untersagt. Wie die Stadt Frankfurt (Oder) heute mitteilte, dienen öffentliche und private Veranstaltungen mit Brauchtumsfeuer insbesondere der geselligen Zusammenkunft mit einer Vielzahl von Menschen. Dies wolle man aufgrund der aktuell kritischen Situation in der Coronakrise vermeiden.

mehr...

Thomas Strauch mit „Ode an die Freude“

Am Sonntag (22.03.2020) war Premiere in Frankfurt (Oder), um 18 Uhr ertönte vielerorts die Europa-Hymne, Beethovens 9.
Musiker*innen spielten am Fenster die „Ode an die Freude“. Die Kulturmanufaktur Gerstenberg hat mitgemacht. Die Oderwelle war LIVE dabei, als Thomas Strauch in die Seiten gegriffen hat. Eine kleine Zugage gab’s auch noch – hier der Mitschnit für alle, die es verpasst haben…

mehr...
© Foto by TechLine/Pixabay

Ordnungskräfte in Frankfurt deutlich aufgestockt

Um die aktuell gültigen Verordnungen zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus in Frankfurt (Oder) durchzusetzen, sind die Ordnungskräfte deutlich aufgestockt worden. Die Polizei hat über den üblichen Regeldienst hinaus von 7 bis 20 Uhr eine Streifenwagenbesatzung im Einsatz, die ausschließlich die Ahndung von Verstößen gegen die „Corona-Bestimmungen“ zum Auftrag hat. Der Außendienst des Amtes für Sicherheit und Ordnung ist durch Unterstützung aus anderen Bereichen der Stadtverwaltung personell verdoppelt worden, sodass täglich von 6 bis 21 Uhr mindestens drei Doppelstreifen in der Stadt unterwegs sind.

mehr...

Oberbürgermeister untersagt Tagesmütterbetreuungen

Zur Unterbrechung der Übertragungswege des Coronavirus hat Oberbürgermeister René Wilke heute eine weitere Verfügung für die Stadt Frankfurt (Oder) erlassen. Der Betrieb der Kindertagesbetreuung durch Tagesmütterbetreuung wird mit Wirkung von Donnerstag  (26. März 2020) geschlossen.

mehr...