Brandenburg legt Widerspruch gegen polnische Pläne zum Oderausbau ein

Das Brandenburger Umweltministerium hat gegen die polnischen Pläne zum Oderausbau fristgerecht Widerspruch eingelegt. An der Grenzoder zwischen Deutschland und Polen sind Ausbaumaßnahmen geplant. Das Projekt wird vielfach kritisiert – auch vom BUND Brandenburg. Dieser kritisiert das Vorhaben, da es „die wertvolle Natur am größten natürlichen Fluss Deutschlands gefährdet“. An der unteren und mittleren Oder befinden sich Nationalparks und Landschaftsschutzparks.

mehr...

Neuer Hochwasserschutz für Słubice

Wie die Gemeinde Słubice mitteilt, soll bis zum Ende des vierten Quartals 2022 die aktuelle Erweiterung und Modernisierung der Deiche um Słubice abgeschlossen sein. Der Bau des Wasserschutzes und der Wiederaufbau des Schwarzen Kanals sowie der „Racza Struga“ besteht in der Verstärkung und Erweiterung von fast sieben Kilometern des bestehenden Deichs um Słubice und eines Teils des bestehenden Seitendeichs. Außerdem wird es einen neuen, fast sechs Kilometer langen Ringdeich geben.

mehr...
Ist seit Sonntag, 15. März 2020 geschlossen: die Grenze an der Stadbrücke in Frankfurt (Oder)

Polen lockert Quarantäneregelungen bei Einreise

Seit dem 16. Mai 2020 entfällt in Polen – laut Verordnung des Ministerrates – die Quarantänepflicht für Kinder im Vorschulalter sowie ihre Begleiter*innen, die die Grenze nach Polen überschreiten. Auch Begleitpersonen für Schüler*innen und Studierende unterliegen keiner Isolationspflicht mehr. Des Weiteren wurde die Quarantäneplicht für das medizinische Personal sowie Beschäftigte in Sozialhilfeeinrichtungen aufgehoben.

mehr...
Ist seit Sonntag, 15. März 2020 geschlossen: die Grenze an der Stadbrücke in Frankfurt (Oder)

Grenzen unserer Doppelstadt bleiben vorerst geschlossen

Laut Medienberichten hat die polnische Regierung heute entschieden, die Sperrung ihrer Staatsgrenzen bis zum 12. Juni 2020 zu verlängern. Ausnahmen bestehen lediglich für polnische Berufspendler, Schüler und Studenten. Zuvor hatte die Bundesregierung in ihrer Kabinettssitzung heute in Berlin beschlossen, die Kontrollen an der deutschen Grenze von diesen Samstag an vorsichtig zu lockern.

mehr...

Polen schafft Quarantäne für Pendler ab

Ab Montag müssten polnische Bürger, die in Deutschland, der Slowakei, Tschechien oder Litauen arbeiten oder studieren, bei einer Rückkehr nach Polen nicht mehr für 14 Tage in Quarantäne, eine entsprechende Regelung habe man in Absprachen mit den Nachbarländern getroffen, schreibt Ministerpräsident Mateusz Morawiecki auf Facebook.

mehr...

Buslinie 983 nach Słubice wird vorerst eingestellt

Aufgrund der aktuellen Lage an der Deutsch-Polnischen Grenze kann es im Laufe des heutigen Samstags noch zu erheblichen Verspätungen und Einschränkungen auf der Buslinie 983 kommen. Da die Grenze ab Mitternacht geschlossen wird, stellt die SVF ab Sonntag mit Betriebsbeginn den Verkehr der Buslinie 983 bis auf weiteres ein.

mehr...

Stadt bemängelt Beschädigungen von Weidezaun zum Schutz gegen die Schweinepest

Angesichts des erhöhten Gefährdungspotentials für die Einschleppung der Afrikanischen Schweinepest aus Polen, wurde bereits im Dezember die Errichtung einer Barriere zur Verhinderung der Einwanderung infizierter Wildschweine beschlossen. Der Aufbau der Zaunanlage in Frankfurt (Oder) begann unverzüglich bereits im Dezember und wurde in der vergangenen Woche abgeschlossen.

mehr...