Brandenburger Kulturbranche begrüßt mögliche Regelung für Geimpfte

Die Brandenburger Kulturbranche hält die geplante «2G-Regel» mit der Möglichkeit von mehr Freiheiten für Corona-Geimpfte und Genesene für sinnvoll. Eine solche Option sei grundsätzlich begrüßenswert, sagte die Vorsitzende des Kulturrates Brandenburg, Julia Diebel, der Deutschen Presse-Agentur.

mehr...

Freie Schulen fordern nach Gerichtsurteil Gespräch mit Ministerium

Nach dem Gerichtsurteil über eine bessere Finanzierung der Freien Schulen in Brandenburg durch das Land haben Interessenvertreter die fehlende Kommunikation mit dem Bildungsministerium kritisiert. Frustrierend sei, dass man keinen Gesprächspartner habe, sagte Tilo Steinbach, Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen im Land Brandenburg (AGFS) am Montag in Potsdam. Selbst nachdem das Urteil feststehe, gebe es keine Reaktion der Gegenseite.

mehr...