© Foto: Helios Klinikum Bad Saarow

COVID19: Aufnahmestopp im Klinikum Bad Saarow

Das Helios Klinikum Bad Saarow verzeichnen derzeit ein gehäuftes Auftreten von positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Haus. Vorrangig betroffen sind die Bereiche der Neurochirurgie und der Traumatologie/Orthopädie. Das Krankenhaus wird deshalb bis auf Weiteres vorsorglich keine Patienten stationär aufnehmen. Zudem gilt ein Besucherstopp.

mehr...

Nutzung von Turnhallen und Sportanlagen ab Freitag wieder möglich

Unter Beachtung der Allgemeinen Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und entsprechend Umgangsverordnung des Landes Brandenburg in der Fassung vom 4. September 2020 sind in Frankfurt (Oder) ab Freitag (18. September 2020) sowohl die Nutzung der Turnhallen, als auch die von Sportanlagen „unter freiem Himmel“ durch die Sportvereine der Stadt unter Einhaltung der folgenden Verhaltensrichtlinien erlaubt:

mehr...

OB erklärt Schüler*innen per Instagram die Schließung ihres Gymnasiums

Viele – teilweise auch böse – Kommentare muss Oberbürgermeister René Wilke seit der Schließung des Karl-Liebknecht-Gymnasium in Frankfurt (Oder) von Schüler*innen bei Instagram lesen.  In einer am Mittwochabend bei Instagram hochgeladenen Videobotschaft wendet sich der OB mit erklärenden Worten an die betroffenen Schüler.

mehr...

COVID-19: Kleistforum verschiebt Veranstaltung

Die Tanz- und Videoperformance „Close up / Zoom out“ des internationalen Künstlernetzwerks TeatreBlau, die am 5. September im Kleist Forum gezeigt werden sollte, muss verschoben werden. Die Gesundheit und die Sicherheit der Künstlerinnen und Künstler und die des Publikums stehen an erster Stelle, so Florian Vogel, künstlerischer Leiter des Kleist Forums.

mehr...

Oderwelle exklusiv: Haushaltssperre der Stadt Frankfurt (Oder) wird zum Teil aufgehoben

Nach Informationen der Oderwelle wird die von Kämmerin Corinna Schubert verhängte Haushaltssperre der Stadt Frankfurt (Oder) zum 1. September 2020 in Teilen aufgehoben. Nach Unterlagen, die der Redaktion der Oderwelle exklusiv vorliegen, werden nach der Analyse des Haushalts Mindererträge in Höhe von 7.820 Millionen Euro ausgewiesen. Dem gegenüber stehen der Bescheid zur Gewährung von Billigkeitsleistungen zum Ausgleich kommunaler Mehrausgaben in Höhe von 1.563.497 Euro und Minderaufwendungen zur Umsetzung des Haushaltssperre durch die Fachämter in Höhe von 2,4 Millionen Euro. 

mehr...

Vorhang bleibt zu: CineStar Frankfurt (Oder) nimmt Wiedereröffnung zurück

Ursprünglich war für nächste Woche Donnerstag (09.07.2020) die Wiedereröffnung des CineStar Kinos in Frankfurt (Oder) geplant. Dazu wurde ein eigenes Sicherheitskonzept erarbeitet – die Oderwelle berichtete. Nun haben nach Angaben der Betreiber die Verleiher ihre geplanten Filmstarts kurzfristig von Juli auf August verschoben.

mehr...

Wiedereröffnung des CineStar Kinos in Frankfurt (Oder)

Donnerstag in einer Woche (am 09. Juli) ist es endlich soweit: nach der pandemiebedingten, mehrmonatigen Schließung kann das CineStar Kino in Frankfurt (Oder) endlich wieder seine Gäste empfangen. Um für Besucher wie Mitarbeiter höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten, wird zur Wiedereröffnung ein umfangreiches Abstands- und Hygienekonzept umgesetzt. Tickets können online bereits ab dem 07.Juli gebucht werden.

mehr...

Nach Selbstanzeige: keine Sanktionen gegen OB Wilke

Am letzten Wochenende begegneten sich Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke und der Bürgermeister der polnischen Stadt Słubice, Mariusz Olejniczak auf der Stadtbrucke unserer Doppelstadt, um die Öffnung der deutsch-polnischen Grenze nach drei Monaten COVID-19 bedingter Sperrzeit gemeinsam zu erleben (Oderwelle berichtete LIVE).

mehr...

Selbstanzeige: Oberbürgermeister Wilke fordert Prüfung durch das Gesundheitsamt

In der Nacht von Freitag auf Samstag entstanden in unserer Doppelstadt, die um die Welt gingen. Im Moment der Grenzöffnung zwischen Polen und Deutschland nach genau drei Monaten der Trennung durch die polnischen Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Virus SARS-CoV-2 begegneten sich der Bürgermeister von Słubice, Mariusz Olejniczak und der Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder), René Wilke auf der Mitte der Stadtbrücke, genau an der Grenze.

mehr...
© Foto: upklyak / Freepik

Brandenburger Veranstalter sehen sich durch Landesregierung benachteiligt

Südlich von Berlin in Niedergörsdorf in Brandenburg entsteht eine Eventlocation mit Auto-Konzerten (ähnlich wie in einem Autokino). Geplant waren Events für rund 1000 Teilnehmern in 500 Autos. Doch jetzt sehen sich die Veranstalter durch die COVID-19-Regelungen der Brandenburger Landesregierung gegenüber Mitbewerbern in angrenzenden Bundesländern benachteiligt.

mehr...