Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU)

Innenminister zu Flüchtlingsgipfel: Faeser muss liefern

Brandenburgs Innenminister Michael Stübgen (CDU) dringt auf mehr Unterstützung des Bundes bei der Unterbringung und Betreuung von Flüchtlingen. Zugleich forderte er, ein neuer Flüchtlingsgipfel müsse echte Ergebnisse bringen. Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) müsse liefern.

mehr...
Archiv: Der CDU-Fraktionsvorsitzende im Brandenburger Landtag Jan Redmann im Gespräch mit 91.7 ODERWELLE.

Jan Redmann bisher alleiniger Bewerber für CDU-Landesvorsitz

Brandenburgs CDU-Landtagsfraktionschef Jan Redmann ist bisher der einzige Bewerber für die Nachfolge von Michael Stübgen als Landesvorsitzender. Bislang gebe es nur eine Bewerbung, sagte CDU-Generalsekretär Gordon Hoffmann am Freitag.

mehr...
Brandenburger CDU-Fraktionschef Jan Redmann

CDU-Fraktionschef Redmann fordert sofortiges Ende der Maskenpflicht

Die CDU-Fraktion im Brandenburger Landtag stellt den Kabinettsbeschluss zum möglichen Ende der Maskenpflicht Mitte Februar infrage: «Eine Verlängerung der Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr ist bei den aktuellen Corona-Zahlen nicht gerechtfertigt», sagte CDU-Fraktionschef Jan Redmann.

mehr...
Michael Möckel, Kreisvorsitzender der CDU Frankfurt (Oder) im Gespräch mit 91.7 ODERWELLE - Frankfurts Stadtradio.

CDU Frankfurt (Oder) fordert Entschädigung für Bahnkunden

Der CDU- Kreisverband Frankfurt (Oder) fordert das Land und den VBB auf, die Fahrgäste des RE 1 für die ausgefallenen Züge zu entschädigen. Demnach kann es nicht sein, dass das Land und der VBB von der ODEG Geld für die nicht geleisteten Dienstleistungen erstattet bekommen und die Fahrgäste weiterhin ihre Monatskarten voll bezahlen müssen, so der Kreisvorsitzende Michael Möckel.

mehr...
Aktivistengruppe «Letzte Generation» legt Flugbetrieb am BER lahm.

Razzia gegen Klima-Blockierer – Gruppe: «Einschüchterungsversuch»

Geldstrafen wegen Blockaden wurden gegen Klimaschutz-Demonstranten bereits öfter verhängt. Auch einzelne Durchsuchungen gab es. Nun aber gingen Strafverfolger in mehreren Bundesländern zugleich gegen eine bekannte Gruppe vor. Dabei ging es auch um einen neuen Vorwurf.

mehr...