Frankfurter Unternehmer suchen neue Wege durch die Krise

Mit der neuen Webseite „Unternehmer für Frankfurt“ ist auf Initiative der Frankfurter Wirtschaftsförderung, in Kooperation mit der Agentur Seiring sowie dem InvestorCenter Ostbrandenburg ein neues Angebot entstanden, dass lokalen Unternehmen durch die schwierige Coronakrisenzeit helfen soll.

Auf dem Portal bieten zum Beispiel Berater kostenlose Unterstützung bei der Beantragung von Finanzhilfen oder ein Übersetzungsbüro seine Dienste an. Ein Meisterbetrieb des Optikerhandwerks repariert kostenlos Sehhilfen für die Helden des Alltags im Gesundheits- oder Pflegewesen.

Ein Taxiunternehmen fährt Senioren zur Apotheke oder zum Arzt. Aber auch die Frankfurter Buchhändler halten ihre Angebote aufrecht. Das komplette Sortiment kann telefonisch oder online bestellt werden. Der besondere Service: die Bestellungen werden kostenlos nach Hause geliefert.

Jedes Unternehmen ist eingeladen, das eigene Angebot von der Dienstleistung bis zum Lieferservice auf dem Portal einzutragen, damit die Frankfurterinnen und Frankfurter sehen, welche Unternehmen auch in dieser Zeit ihre Angebote aufrechterhalten.