Gas-Alarm am Oderturm

Heute Morgen, gegen 10 Uhr bemerkte ein Ladenbesitzer am Haupteingang des Oderturms Gasgeruch vor seiner Tür. Gegen 11:30 Uhr entschloss er sich, die Feuerwehr zu rufen. Mit insgesamt 22 Mann und Frau rückte sowohl die Berufs-, als auch die Freiwillige Feuerwehr zum Oderturm aus. Ruben Schulz, Brandhauptmann der Berufsfeuerwehr sagte gegenüber der Oderwelle: „Der Haupteingang des Oderturms bleibt erstmal gesperrt, bis wir die Ursache für den Gasgeruch gefunden haben. Die Oderwelle war LIVE vor Ort…


Auch die EWE-Netzgesellschaft rückte mit mehreren Fahrzeugen an, um dem Gasgeruch weiter auf den Grund gehen zu können. Zum Nachmittag hin gab die Feuerwehr den abgesperrten Bereich wieder frei.