Wegen COVID-19: Uniball 2020 abgesagt

Der diesjährige Uniball der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) muss aufgrund der derzeit geltenden COVID-19 Abstands- und Hygieneregeln entfallen. Geplant war die Veranstaltung im Kleist Forum für den 22. November 2020. Mit etwa 1.000 Gästen ist der Uniball regelmäßig das größte Ereignis dieser Art in unserer Doppelstadt Frankfurt (Oder) / Słubice. In enger Abstimmung zwischen der Viadrina, der Stadtverwaltung sowie der Messe und Veranstaltungs GmbH wurde sich darauf verständigt, den Ball abzusagen. Unter den momentanen Vorgaben für die Planung und Durchführung von Großveranstaltungen müsste die mögliche Besucherzahl erheblich reduziert werden. Insbesondere die Einhaltung der Abstandsregeln kann anderenfalls nicht gewährt werden.

Prof. Dr. Julia von Blumenthal, Präsidentin der Europa-Universität Viadrina, begründet die Entscheidung wie folgt…

„Schweren Herzens haben wir uns in enger Abstimmung mit der Frankfurter Stadtverwaltung und der Messe und Veranstaltungs GmbH entschieden, den Ball abzusagen. Aufgrund der geltenden Vorgaben für Großveranstaltungen wäre die mögliche Gästezahl erheblich reduziert. Insbesondere die Einhaltung der Abstandsregeln können wir bei einem Ball als Veranstalterin nicht garantieren“

Dennoch soll der Uniball über dieses Jahr hinaus eine feste Größe im Veranstaltungskalender der Doppelstadt bleiben, darin besteht Einigkeit. Um diesem Anliegen Ausdruck zu verleihen, haben die drei Akteure in einem gemeinsam gezeichneten Dokument ihre Zusammenarbeit bei der Durchführung bekräftigt. Die Europa-Universität Viadrina ist Veranstalterin des seit 1995 gefeierten Uniballs, der im Kleist Forum stattfindet. Die Stadt ist Premiumpartnerin und nutzt den festlichen Rahmen für Preisverleihungen und die Ehrung verdienter Persönlichkeiten aus der Doppelstadt.

Weitere Informationen zum Uniball sind online unter www.europa-uni.de/uniball verfügbar.