Schönherr kritisiert Schließung des Ambulanten Pflegedienstes

Der Hauptausschuss-Vorsitzenden Michael Schönherr (CDU) kritisiert gegenüber der Oderwelle die Schließung des Ambulanten Pflegedienstes. Er habe erst am Samstag aus der Presse davon erfahren, dass der ambulante Dienst der Gemeinnützigen Pflege und Betreuungsgesellschaft mbH der Stadt Frankfurt (Oder) geschlossen wurde.

Michael Schönherr:

„In den Jahren, in denen ich Stadtverordneter bin, gehörte es bisher immer zum guten Ton zwischen der Verwaltungsspitze und den Stadtverordneten, bei solch einem Schritt, wenn schon nicht die Stadtverordnetenversammlung, so doch zumindest den Hauptausschuss (HO) zu informieren. Ich gehe davon aus, dass es sich hierbei um ein Versehen des Oberbürgermeisters handelt und es eine einmalige Angelegenheit bleibt. Für den nächsten HO am 10.8.2020 werde ich einen Beratungsschwerpunkt in die Tagesordnung zu diesem Thema aufnehmen und berichten lassen.“