Ein Petition mit mehr als 7.600 Unteschriften wurde von der Leitung des Klinikums Frankfurt (Oder) am Freitag zunächst verweigert. Initiator Stefan Kunath, Kreisvorsitzender DIE LINKE Frankfurt (Oder) hatte parteiübergreifend im Dezember zu der Unterschriftensammlung aufgerufen. Kernforderung der Petition sind eine steuerfreie Sonderzahlung von 600€ sowie eine merkliche Verbesserung der Bezahlung der Beschäftigten und ihrer Arbeitsbedingungen bei der nächsten Tarifrunde.

Das Klinikum Frankfurt (Oder) haben wir mehrfach um einen Stellungnahme zu diesem Thema gebeten, diese wurde aber immer wieder verweigert.