Warnung vor Astabbrüchen in preußischen Parks

Wegen des erwarteten stürmischen Wetters am Donnerstag und Freitag hat die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten in Berlin-Brandenburg vor Astabbrüchen in den Anlagen gewarnt. Ausdrücklich werde auf mögliche Entwurzelungen von Bäumen aufgrund der Wetterunbilden hingewiesen, teilte die Stiftung am Mittwoch mit. Durch Trockenheit der vergangenen Jahre seien die Gehölze in den Parkanlagen in Potsdam, Berlin und Brandenburg bereits geschwächt. Es werde deshalb zu besonderer Vorsicht geraten. Eventuell sollte auf den Besuch der Parks verzichtet werden. Sperrungen der Anlagen seien je nach Wetterlage nicht auszuschließen.

Der Deutsche Wetterdienst hat für Donnerstag vor Unwettern in Brandenburg und Berlin gewarnt (Oderwelle berichtete). Der DWD rechnet vom frühen Morgen an mit Sturm- und orkanartigen Böen, die Geschwindigkeiten von bis zu 110 Kilometern pro Stunde erreichen könnten.