Einbruch ins Frankfurter Kartoffelhaus

Einruch ins Frankfurter Kartoffelhaus

Auf die Erdäpfel des Kartoffelhauses hatten es die Diebe nicht abgesehen – wie die Polizeidirektion Ost der Oderwelle mittteilte, wurden bei dem Einbuch in der Dienstagnacht ein iPad sowie eine Geldkassette gestohlen. Dabei sind die Einbrecher äußerst rabiat vorgegangen. Wie das Kartoffelhaus gegenüber der Oderwelle bestätigte, wurden mehrere Fenster und Türen eingeschlagen.

Um 3:13 Uhr “kam die letzte Meldung vom iPad”, da waren die Täter mit dem Diebesgut “Höhe der Viadrina”. Dort verliert sich die Spur, wie die Geschäftsführerin des beliebten Restaurants am Holzmarkt 7, Sofie-Helen Schulze gegenüber der Oderwelle mitteilte. “Dort scheinen sie die Ortung des Gerätes deaktiviert zu haben”. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Kartoffelhaus ist trotz des Einbruchs geöffnet. Die beschädigten Fenster und Türen wurden heute provisorisch mit Holz gesichert und werden in den nächsten Tagen repariert.