Friedensnetz gedenkt 76. Jahrestag des Atombombenabwurfes auf Hiroshima

Diesen Freitag lädt der Verein Puerto Alegre und das Friedensnetz Frankfurt (Oder) zu einer Kundgebung mit Podiumsgespräch um 16 Uhr in die Marienkirche in Frankfurt (Oder) ein. Diese Gedenk- und Mahnveranstaltung bietet die Gelegenheit, die anwesenden Direktkandidaten für den neuen Bundestag an diesem Gedenktag, des US-amerikanischen Atombombenabwurfes auf Hiroshima und Nagasaki vor 76 Jahren, ihre Positionen zu atomarer Teilhabe und Abrüstung und dem am 22.01.2021 in Kraft getretenen Atomwaffenverbotsvertrag darzulegen und sich den Fragen der BürgerInnen zu stellen.

© Reinhard Schülzke