Große Halle mit Stroh brennt in Niederjesar

Stroh in einer Freilufthalle in Niederjesar gelagert komplett in Flammen.

In einem Landwirtschaftsbetrieb im zu Fichtehöhe gehörenden Ortsteil Niederjesar (Märkisch-Oderland) ist in einer Freilufthalle gelagertes Stroh in Brand geraten. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Rettungsleitstelle Frankfurt (Oder) am Dienstag mitteilte. Das Feuer war demnach aus noch nicht geklärter Ursache gegen Mitternacht ausgebrochen. Oderwelle-Reporter waren vor Ort. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner gebeten, die Fenster geschlossen zu halten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr hätten sich vor allem darauf konzentriert, ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte, mit Photovoltaikanlagen versehene Gebäude zu verhindern. Am Morgen sei es gelungen, das Feuer zu löschen, wie es hieß. Eine Brandwache wurde eingerichtet.