Große Suchaktion an der Oder

In der Freitagnacht kam es an der Oderpromenade in Frankfurt zu einer großen Suchaktion der Polizei, Feuerwehr und Bundespolizei. Auch ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera wurde einesetzt. Ein Zeuge hatte die Polizei gerufen, weil er – wie er gegenüber der Oderwellle bestätigte – beobachtet haben will, wie zwei Männer einen dritten an der Promenade ins Wasser geschubst haben sollen. Zuvor hatten sich die drei wohl gestrittten. Die Polizeipressestelle war für eine Stellungnahme am Samstag nicht zu erreichen. Der Hubschrauber wurde gegen 1 Uhr wieder abgezogen und die Suchaktion eingestellt.