Neue Eindämmungsmaßnahmen werden heute 19 Uhr vorgestellt

Das Kabinett berät am heutigen Freitag die neue brandenburgische Verordnung zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie. Grundlage ist der Beschluss der Regierungschefinnen und Regierungschefs von Bund und Ländern vom Mittwoch. Ministerpräsident Dietmar Woidke sowie sein Stellvertreter, Innenminister Michael Stübgen, und seine Stellvertreterin, Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher, informieren im Anschluss über Details der „Siebenten Verordnung über befristete Eindämmungsmaßnahmen aufgrund des SARS-CoV-2-Virus und COVID-19 im Land Brandenburg” um 19 Uhr. Mehr dazu im Programm der Oderwelle.