Hochzeitsfeier: Polizeieinsatz in der Waldorfschule in Frankfurt (Oder)

Am Samstagnachmittag fand nach Informationen der Oderwelle in der Waldorfschule in Frankfurt (Oder) eine Hochzeitsfeier mit rund 15 Gästen statt. Als am Abend die Polizei eintraf, waren die Gäste bereits geflüchtet. Eine in dem Schulkomplex wohnende Lehrerin gab erst nach mehrmaliger Aufforderung der Polizei Auskunft und Zutritt zu den Räumlichkeiten. Dabei bestätigte sie den Beamten, dass dort “gerade eine Hochzeitsfeier stattgefunden hat”. Die Partygäste haben zuvor fluchtartig alles stehen und liegen gelassen. Hochzeitskuchen und gestreutes Blütenkonfetti fand die Polizei noch vor. Es waren 15 Einsatzkräfte vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Mehr dazu am Montag im Programm der Oderwelle.