Wiedereröffnung des CineStar Kinos in Frankfurt (Oder)

Donnerstag in einer Woche (am 09. Juli) ist es endlich soweit: nach der pandemiebedingten, mehrmonatigen Schließung kann das CineStar Kino in Frankfurt (Oder) endlich wieder seine Gäste empfangen. Um für Besucher wie Mitarbeiter höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten, wird zur Wiedereröffnung ein umfangreiches Abstands- und Hygienekonzept umgesetzt. Tickets können online bereits ab dem 07.Juli gebucht werden. Wie Theaterleiterin Rita Fago der Oderwelle sagte, werden die Gäste gebeten, sowohl ihre Tickets als auch ihre Menüs vorzugsweise online zu kaufen. So werden Wartezeiten vermieden. Zur Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern wurde die Platzvergabe im Buchungssystem entsprechend angepasst. Die Vorstellungen starten zeitlich versetzt, das Foyer und die Sanitäranlagen wurden mit einem Abstands- und Wegeleitsystem versehen. Die Ticketkontrolle erfolgt kontaktlos und zusätzliche Desinfektionsspender sowie die Erhöhung der Reinigungsintervalle sorgen für eine engmaschige Desinfektion. Die Saaltüren werden frühzeitig geöffnet und schließen automatisch. Nach Möglichkeit werden weitere Türen geöffnet. Eine gute Belüftung gewährleisten nach Angaben des Betreibers außerdem, die in Kinos üblichen, sehr leistungsfähigen Lüftungs- und Klimatisierungssysteme. Die Mitarbeiter und Gäste müssen auf ihren Wegen durch das Kino eine Mund- und Nasenbedeckung tragen.

Rita Fago, Theaterleiterin CineStar Frankfurt (Oder):

„Die Gewährleitung sämtlicher Sicherheits- und Hygienemaßnahmen hat für uns selbstverständlich oberste Priorität. Auch wenn es organisatorisch und wirtschaftlich durchaus eine Herausforderung ist, die Auflagen umzusetzen, sind wir erleichtert, dass wir endlich wieder öffnen und unseren Gästen ein vielseitiges Programm mit tollen Filmen zeigen zu können. Wir heißen jede Besucherin und jeden Besucher herzlich im CineStar Frankfurt (Oder) willkommen.“

Alle Informationen zum Sicherheits- und Hygienekonzept unter www.cinestar.de.