Verkehrsbehinderungen in der August-Bebel-Straße

Seit heute morgen wird das Brückenbauwerk in der August-Bebel-Straße / Kießlingplatz abgerissen. Hierzu ist die August-Bebel-Straße ab dem Knoten Markendorfer Straße Richtung Westkreuz vollständig gesperrt. Aus Richtung Westkreuz ist die Lichtenberger Straße über die Zufahrt Kießlingplatz zu erreichen. Die Umleitungen werden in Richtung Westkreuz über Markendorfer Straße, Weinbergweg, Leipziger Straße, Kopernikusstraße und Nuhnenstraße zur August-Bebel-Straße ausgeschildert. Aufgrund der Kranarbeiten vor Ort, kann der Fußgängerverkehr, der die Baustelle grundsätzlich passieren darf, kurzzeitig angehalten werden. Die Rückbauarbeiten sollen bis Freitagabend, ca. 18 uhr abegeschlossen sein, so die Stadtverwaltung gegenüber der Oderwelle.

Arbeiten im Gleisbereich der Straßenbahn in der August-Bebel-Straße
Außerdem gibt es eine Fahrbahnreparatur im Straßenbahngleis der August-Bebel-Straße. Bis Freitag, ca. 18 Uhr wird die Fahrbahn im Gleisbereich der Straßenbahn in der August-Bebel-Straße (Hausnummer 63 bis 78) repariert. In den Baubereichen werden Haltverbote angeordnet. Diese sind unbedingt zu beachten, da der Verkehr in Richtung Westkreuz an der Baustelle vorbeigeführt werden muss.