Polizei warnt: bis zum Mittag bereits 82 Unfälle

Die Polizeidirektion Ost registrierte heute bereits bis 12 Uhr 82 Verkehrsunfälle, davon 14 mit Personenschaden. Zum Teil kam es zu langen Wartezeiten, weil Unfälle mit verletzten Personen zuerst aufgenommen werden. Deshalb warnt die Polizei bei dieser Witterung vor unangepassten Geschwindigkeiten und Fahrten mit Sommerreifen. Wenn es zum Unfall gekommen ist, dann stellen sie unbedingt ein Warndreieck in ausreichendem Abstand auf, damit alle anderen Fahrer:innen rechtzeitig ausweichen können. Verlassen sie das Fahrzeug und begeben sich zu ihrer
eigenen Sicherheit hinter die Schutzleitplanke, so diese vorhanden ist.