Matthias Steinfurth ist neuer Vorsitzender der SPD-Nord in Frankfurt (Oder)

Der 46-jährige Immobilienfachwirt und Gewerkschafter Matthias Steinfurth wurde auf einer Online-Sitzung von den 53 Mitgliedern mit einem starken Ergebnis bestätigt. Untertsützt wird er von Dorothea Schiefer, Anton Lobich, Jost Roeber sowie Ingo Pohl.

Dorothea Schiefer ist ehemalige Verwaltungsamtsrichterin und war zuvor amtierende SPD Vorsitzende von Nord. Sie bedankt sich beim Ortsverein Nord für die gute Zusammenarbeit und das erneuerte positive Ergebnis. Jost Roeber und Anton Lobich erhielten ebenso von den SPD Mitgliedern das Vertrauen und bereichern den Vorstand mit ihren Erfahrungen als Neu-Frankfurter. Die beiden Studenten sind unter ihren Kommiliton:innen kein unbeschriebenes Blatt und engagieren sich neben dem Studium für Gerechtigkeit in der JUSO Hochschulgruppe der Europa-Universität Viadrina. Für die Finanzen wird in Zukunft Ingo Pohl zu ständig sein.

Aufgrund der Pandemie Bekämpfung blieb ein erstes Treffen aus, doch am Freitag, 04.02.2022 nutzten die Mitglieder das gute Wetter, die ersten Themen für das kommende Quartal im Freien zu planen. Diesen Termin nutzte auch Mathias Papendieck für persönliche Gratulationen und Danksagungen. Der SPD-Bundestagsabgeordnete freut sich besonders auf die künftige Zusammenarbeit und weitere Impulse aus der Oderstadt für seine Arbeit als direktgewählter Vertreter Frankfurts in Berlin. 

© Foto: Christian Budschigk