Woidke und Steinbach reisen nach Israel

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke und Wirtschaftsminister Jörg Steinbach (beide SPD) reisen für drei Tage nach Israel. Schwerpunkt der Reise sei der Besuch der Hochschule Technion in Haifa, der ältesten Hochschule in Israel, teilte die Staatskanzlei am Freitag mit. Sie habe weltweit eine führende Rolle in den Bereichen Computerwissenschaft, «grüner Wasserstoff», Biotechnologie und Medizintechnik.

Für Brandenburg seien besonders die Erfahrungen mit Start-ups interessant. Außerdem sind in Jerusalem ein Besuch der Gedenkstätte Yad Vashem sowie Gespräche mit Energieministerin Karine Elharrar und der Generaldirektion im Landwirtschaftsministerium, Naama Kaufman-Fass, geplant.

© 91.7 ODERWELLE mit Material von dpa