Zoll stellt in Hohenwutzen 143 Kilogramm Feuerwerk sicher

Zollbeamte haben in Hohenwutzen (in Märkisch-Oderland) in einem niederländischen Kleintransporter 143 Kilogramm Feuerwerk sichergestellt. Darunter Feuerwerksbatterien und Feuerwerk der erlaubnispflichtigen Kategorien F3 und F4. Im Fahrgastraum wurden zudem eine Schreckschusswaffe mit Munition und 200 Knallpatronen beschlagnahmt. Der Fahrer sei aus Polen eingereist und habe nicht über die notwendigen Zulassungen verfügt, berichtete das Hauptzollamt in Frankfurt (Oder).

Er habe angegeben, dass er Feuerwerk liebe und daher schon für Silvester eingekauft habe. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffen- und Sprengstoffgesetz eingeleitet.

© 91.7 ODERWELLE mit Material von dpa