Gefahrenwarnung: Großbrand in Beeskow

Feuer in einer Industriehalle in Beeskow.

🔴 Update: die Regionalleitstelle des Katastophenschutzes Oderland hat die Gefahrenwarnung für Beeskow wieder aufgehoben. Der Brand ist unter Kontrolle. Einen Dank an alle Einsatzkräfte 👍🙏

Am Montagmorgen kam es in Beeskow in der Radinkendorfer Straße zu einem Feuer. Hier brennt die Lagerhalle eines Autoverwertungsunternehmens. 80 Einsatzkäfte sind vor Ort, auch die Frankfurter Feuerwehr wurde angefordert. Eine schwerverletzter Mensch wurde mit dem Hubschrauber nach Berlin geflogen. Die Feuerwehr hat Probleme den Brand zu löschen, da das gesamte Dach mit Solarpanelen bedeckt ist und diese die Löscharbeiten erschweren. Momentan wird verhindert, dass das Feuer auf einen Heizölkessen übergreift.

Der Katastrophenschutz der Regionalleitstelle Oderland hat eine Gefahrenwarnung herausgegeben. Durch das Feuer kommt es zu starker Rauchentwicklung. Umfahren Sie das betroffene Gebiet weiträumig. Schließen Sie Fenster und Türen und schalten Sie Lüftungen und Klimaanlagen aus. Halten Sie sämtliche Zugangswege zur Brandstelle frei. Hören Sie 91.7 ODERWELLE – wir melden, wenn die Gefahr vorüber ist. Mehr dazu im laufenden Programm und auf den Socialmedia-Kanälen der Oderwelle.

91.7 ODERWELLE Moderatorin Maria Ullrich schaltet zu Reporter Christian Budschigk nach Beeskow, wo derzeit die Halle eines Autoverwerters brennt.