Deutschland schließt die Grenzen

Nachdem bereits Polen an diesem Wochenende die Grenzen zu Deutschland dicht gemacht hat, zieht nun auch Deutschland nach. Um die weitere Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern, schließt Deutschland ab Montag seine Grenzen zu Östereich, der Schweiz, Frankfreich und Dänemark, heißt in Regierungskreisen. Der Warenverkehr soll allerdings weiterlaufen. Die Regelung soll ab Montagmorgen 8 Uhr gelten, die Grenze zu Dänemark wird bereits Montagmorgen um 6 Uhr geschlossen.

Ist seit Sonntag, 15. März 2020 geschlossen: die Grenze an der Stadbrücke in Frankfurt (Oder)

Jan Augustyniak kritisiert nationale Alleingänge
Bei uns in Frankfurt (Oder) wurde die Grenze an der Stadtbrücke bereits heute Morgen um 0:00 Uhr durch die polnische Regierung geschlossen.  Stadtverordneter Jan Augustyniak (Linke) kritisiert die nationalen Alleingänge. Gegenüber der Oderwelle sagt er: „Nötig wäre jetzt konsequent grenzübergreifendes Risiko- und Krisenmanagement und nicht nationalistischer Schwachsinn. Mehr Zusammenarbeit, nicht weniger.“ so der Lokalpolitiker.

Die Oderwelle hat die Grenzschließung an der Stadtbrücke in Frankfurt (Oder) in der Samstagnacht LIVE begleitet: