Ex-Boxer Axel Schulz sucht nach Trennung eine neue «feste Verbindung»

Der ehemalige Profiboxer Axel Schulz sucht eine neue Freundin und hat nach eigenen Worten auch schon eine Frau kennengelernt. «Wir sind in der Kennenlernphase, aber es ist nicht total fest. Ich suche eine feste Verbindung. Rumludern ist nicht mein Ding», sagte der Brandenburger im Interview mit dem Magazin «Bunte». Der 52-Jährige hatte vergangene Woche via Facebook mitgeteilt, dass er und seine Ehefrau Patricia Schulz sich bereits «vor vielen Monaten» getrennt hätten. Ihr wünsche er auch eine neue Liebe, sagte Schulz nun zu «Bunte». Scheiden lassen wolle er sich trotz Trennung aber nicht: «Ich bin selbst Scheidungskind. Und der zweite Mann meiner Mutter war ätzend, ein Vollidiot.»

Axel und Patricia Schulz hatten 2006 in Florida geheiratet und lebten mit ihren beiden Töchtern in Frankfurt (Oder) – Kliestow.

© 91.7 ODERWELLE mit Material von dpa