KIWANIS Club überrascht Kinder der Tafel mit Geschenken

Schon traditionell verkauft der KIWANIS Club Frankfurt (Oder) jedes Jahr zum Adventsmarkt in St. Marien Crêpes- und Eierpunsch und spendet die Erlöse einem guten Zweck. In diesem Jahr können sich bedürftige Kinder der Frankfurter Tafel darüber freuen.

Zusammengekommen ist ein Nettoerlös in Höhe von 2.476,33 Euro. Mit diesem Betrag wurden Weihnachtsüberraschungen eingekauft und am Freitag der Frankfurter Tafel übergeben. KIWANIS Club Präsident Harald Schmidt hat es sich nicht nehmen lassen, Geschenke persönlich an die Leiterin der Tafel Frankfurt (Oder), Evelyn Blaschke zu übergeben.

KIWANIS Club überrascht Kinder der Tafel mit Geschenken – Beitrag von 91.7 ODERWELLE – Frankfurts Stadtradio


Die Frankfurter Tafel – Domizil „Offene Tür“ befindet sich am Topfmarkt 1 in 15230 Frankfurt (Oder). Bedüftige müssen eine Berechtigungskarte vorzeigen um Lebensmittel zu erhalten.

Der KIWANIS Distrikt Deutschland umfasst zurzeit ca. 137 deutsche Kiwanis-Clubs mit ca. 3.000 Mitgliedern – einer davon ist der Kiwanis Club Frankfurt (Oder).
Er gründete sich im März 2003 und zählt heute rund 20 Mitglieder aus diversen beruflichen Bereichen.