Ministerpräsident Woidke ist Großvater geworden

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke im Gespräch mit der Oderwelle

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) ist Großvater geworden. Regierungssprecher Florian Engels reagierte am Samstag auf Anfrage auf einen Bericht von «Nordkurier/Uckermark-Kurier» und der «Potsdamer Neuesten Nachrichten». «Es ist ein Junge, der vor zwei Tagen auf die Welt kam», sagte er der Zeitung am Rande des Festakts zum 25-jährigen Bestehen des Aktionsbündnisses gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Woidke ist 60 Jahre alt und in zweiter Ehe verheiratet. Die Eheleute haben jeweils eine Tochter aus erster Ehe.