Ministerpräsident Woidke ist Großvater geworden

Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) ist Großvater geworden. Regierungssprecher Florian Engels reagierte am Samstag auf Anfrage auf einen Bericht von «Nordkurier/Uckermark-Kurier» und der «Potsdamer Neuesten Nachrichten». «Es ist ein Junge, der vor zwei Tagen auf die Welt kam», sagte er der Zeitung am Rande des Festakts zum 25-jährigen Bestehen des Aktionsbündnisses gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit. Woidke ist 60 Jahre alt und in zweiter Ehe verheiratet. Die Eheleute haben jeweils eine Tochter aus erster Ehe.