Slanina und Walter Landesvorsitzende der Brandenburger Linken

Katharina Slanina und Sebastian Walter die neue Doppelspitze der Brandenburger Linken.

Die Brandenburger Linken werden künftig von Katharina Slanina und Sebastian Walter angeführt. Ein Parteitag in Schönefeld wählte am Sonntag die neue Doppelspitze. Die alte und neue Vorsitzende Slanina erhielt 67,9 Prozent der Stimmen. Walter konnte knapp 69 Prozent auf sich vereinen. Anja Mayer, die mit der Co-Vorsitzenden Slanina die Partei bislang geführt hatte, trat nicht mehr zur Wahl an.

Es kandidierten auch der frühere Bundestagsabgeordnete Norbert Müller aus Potsdam und Anja Kreisel aus Frankfurt (Oder) für den Vorsitz.

Die Linke hatte bei der Bundestagswahl 2021 in Brandenburg mit 8,5 Prozent ihr Zweitstimmenergebnis von 2017 etwa halbiert.