EIL: Karl-Liebknecht-Gymnasium in Frankfurt (Oder) für eine Woche geschlossen

Oderwelle EILMELDUNG: Das Karl-Liebknecht-Gymnasium in Frankfurt (Oder) ist aufgrund weiterer COVID-19-Fälle komplett für eine Woche geschlossen. Das teilte die Direktion am Morgen den Schülern und Eltern in einem Schreiben mit. In Abstimmung mit Oberbürgermeister René Wilke und dem Gesundheitsamt habe man sich entschlossen, zur Eindämmung weiterer COVID-19-Infektionen, den Schulbetrieb bis 25. August 2020 auszusetzen.

Schulleiter Torsten Kleefeld:

Ich bitte alleSchülerinnen und Schüler sowie Eltern in den kommenden Tagen ganz besonders und bewusst auf das Auftreten von Symptomen einer möglichen COVID-19-Infektion zu achten. Mögliche Anzeichen können sein:  hohes Fieber, trockener Husten, Atemnot, plötzlicher Verlust des Geschmacks-und Geruchsinns. Beim Vorliegen dieser Symptome ist dringend eine Abklärung durch einen Arzt geboten. Dazu wird es sicher notwendig sein, im Vorfeld eine telefonische Terminanfrage zu stellen.

Die Oderwelle im Gespräch mit Schulleiter Torsten Kleefeld…