Bahnrad-Sportler Malte Maschke vom Frankfurter RC 90

Der Bahnrad-Sportler Malte Maschke vom Frankfurter RC 90 ist vom Deutschen Sportschiedsgericht (DIS) für zwei Jahre gesperrt worden. Der Beginn der Sperre wurde auf den 1. August 2023 datiert.  Das bestätigte eine Sprecherin der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA).

Maschke hat dreimal innerhalb von zwölf Monaten gegen Meldepflichten verstoßen und so geplante Kontrollen versäumt. Die Wettkampfergebnisse des 20-Jährigen aus dem Zeitraum vom 1. Juni 2022 bis 1. August 2023 werden annulliert.

Maschke, der zum erweiterten Kreis der Männer-Bahnnationalmannschaft gehörte, verliert damit unter anderem eine Bronzemedaille von den U23-Bahn-Europameisterschaften 2022 in Anadia/Portugal.

© 91.7 ODERWELLE mit Material von dpa

WP Radio
WP Radio
OFFLINE LIVE
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien