Ab diesen Dienstag erstrahlt unsere Brücke in den Farben der Doppelstadt

Um 19.20 Uhr erfolgt der offizielle Start der Illuminierung der Stadtbrücke zwischen Frankfurt (Oder) und Słubice. Zu diesem Anlass wird der Minister für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg Guido Beermann gemeinsam mit dem Vizemarschall der Woiwodschaft Lebuser Land Tadeusz Jedrzejczak, Oberbürgermeister René Wilke und Mariusz Olejniczak, Bürgermeister von Słubice, die Beleuchtung auf der Stadtbrücke in den Farben der Doppelstadt freigeben.

Die Veranstaltung wird umrahmt von einer Lichtinstallation an der Oder-Promenade beiderseits des Flusses sowie musikalischer Begleitung, die bereits ab 18 Uhr und bis etwa 22 Uhr zum Erleben einladen. Als musikalische Höhepunkte werden die Słubicer Sängerin Sara Egwu-James und ein Ensemble des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt zu hören sein. Zudem werden die pure fm DJs N.O.B. und Simon Sett (Between_us) für Musik sorgen. Auch gastronomische Angebote entlang der Oderpromenade sind abgestimmt, ebenso wie ein Imbissstand auf Höhe der Stadtbrücke.

Eingeladen sind alle, die den unvergesslichen Moment miterleben wollen, in dem die gewachsene Gemeinsamkeit der Städte Frankfurt (Oder) und Słubice erstmals durch die blau-grüne Beleuchtung der Brücke in den Farben der Doppelstadt durch ein neues, starkes Symbol offenbar wird.

Es gelten die aktuellen COVID-19 Eindämmungsregeln. Denen zufolge ist ein medizinischer Mund-Nasen-Schutz zu tragen, sobald die Einhaltung der vorgeschriebenen Abstände untereinander nicht mehr einhaltbar ist.

„Die Beleuchtung der Stadtbrücke kommt zur rechten Zeit. Im Zuge der Bewerbung unserer Stadt, Heimat des Zukunftszentrums für Europäische Transformation und Deutsche Einheit zu werden, zeigen wir hier unsere tiefe Verbundenheit mit der europäischen Idee des Gewinnens durch Miteinander. Die Stadt der Brückenbauer bekommt mit der Illumination der Stadtbrücke ein sichtbares Zeichen der Verbindung zur Partnerstadt, des Nachbarlandes und des Kontinents. Wir leben Gemeinsamkeit Tag für Tag und haben gute Gründe, das mit der beleuchteten Brücke auch deutlich zu zeigen.“

Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke
© Foto: Christian Budschigk

„Unsere Stadtbrücke im Herzen Europas verbindet beide Teile unserer Doppelstadt. Sie war in den zurückliegenden Jahrzehnten immer ein Ort und damit auch ein Symbol des historischen Wandels. Des Wandels unserer Doppelstadt, aber auch für Deutschland, Polen und Europa. Heute ist sie ein weit über Frankfurt (Oder) und Słubice hinaus bekanntes Symbol der Europäischen Einigung. Ich freue mich, dass unsere Stadtbrücke nun eine in den Farben der Doppelstadt strahlende Illuminierung als leuchtendes Zeichen der engen Verbindung beider Städte bekommt.“

Frankfurts Bürgermeister Claus Junghanns

Die Oderwelle wird LIVE berichten. Nach dem 2. November 2021 wird die Beleuchtung täglich nach Einbruch der Dunkelheit in den Abendstunden zu sehen sein.