Bibliothek im Collegium Polonicum wieder geöffnet

Der Lesesaal der Bibliothek des Collegium Polonicum ist wieder offen. Interessierte können von Montag bis Freitag zwischen 9 Uhr und 16 Uhr die Freihandliteratur, den Zeitschriften-Lesesaal und Computerarbeitsplätze der Bibliothek in Anspruch nehmen. Es gelten strenge Hygiene-Regeln: Besucher:innen müssen sich am Eingang des Collegium Polonicum registrieren, ihre Hände desinfizieren, eine Mund-Nase-Bedeckung tragen und Abstand zueinander halten, wie die Europa-Universität Viadrina heute mitteilte. Möglich ist auch ein Besuch der aktuellen Ausstellungen im Lesesaal der Bibliothek: „Mein Mäzen und mein Peiniger“ über die Freundschaft zwischen Zbigniew Herbert und Karl Dedecius sowie „Ausharren in der Eremitage“ über das Leben und Schaffen von Henryk Bereska.