Filmtipp: “NELLY & NADINE” im BLOK O

Nadine Hwang und Nelly Mousset-Vos

Am Vorabend des 3. Słubice-Frankfurt PRIDE findet am Samstag im BLOK O ein queerer Filmabend mit Filmgespräch statt. Nelly & Nadine ist die unglaubliche Liebesgeschichte zweier Frauen, die sich am Heiligabend 1944 ineinander verlieben – mitten im Schrecken der Kriegslager im KZ Ravensbrück. Die beiden Frauen beginnen ihre lebenslange Liebesreise am Heiligabend.

Nelly & Nadine ist eine bemerkenswerte Geschichte über Kriegsleiden, Mysterien, Liebe gegen alle Widerstände und die Heilkraft der Musik.; über gut gehütete Geheimnisse und die komplizierten Familiengeschichten der Überlebenden der Konzentrationslager, die immer noch versuchen, mit den Geistern der Vergangenheit fertig zu werden.

Beitrag des Tagesspiegels zum Film “Nelly & Nadine”

Veranstaltet wird der Abend vom Katte e.V. und der Landeskoordinierungsstelle Queeres Brandenburg des LSVD Berlin-Brandenburg – gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg.

Preview Dokumentarfilm “NELLY & NADINE” + Filmgespräch
3. September, 19 Uhr, BLOK O