Linke-Fraktion setzt sich für allgemeine Impfpflicht ein

Die Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag setzt sich für eine allgemeine Impfpflicht gegen das Coronavirus ein. «Impfen ist das Einzige, das uns aus der Pandemie hilft», sagte Fraktionschef Sebastian Walter am Dienstag im Landtag in Potsdam. Walter forderte die Landesregierung auf, die Impfkampagne und die Aufklärung der Bürger über die Corona-Impfungen stärker voranzutreiben. «Die einzige Langzeitwirkung der Impfung, die ich kenne, ist ein großer Schutz gegen schwerwiegende Krankheitsverläufe», sagte er mit Blick auf Ängste von Impfgegnern.