Ferienjobs in Brandenburg: Handel und Gastronomie suchen Personal

Während der Sommerferien gibt es in Brandenburg wieder zahlreiche Jobangebote für Schülerinnen, Schüler und Studierende. «Klassische Ferien- und Nebenjobs sind nach wie vor Zeitungsausträger, Regal-Auffüller, Produktionshelfer, Aushilfen in der Gastronomie, Werbetätigkeiten oder Büroaushilfen», sagt Regina Wallau, Sprecherin der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Berlin-Brandenburg.

Besonders im Handel, der Gastronomie und im Logistikbereich fänden sich gute Möglichkeiten für einen Ferienjob, da in diesen Bereichen saisonal zusätzliche Arbeitskräfte gesucht würden. Derzeit sind landesweit 438 Minijobs in der Jobbörse der Agentur ausgeschrieben.

«Wer arbeiten will, findet bei uns immer was», sagt Olaf Lücke vom Brandenburgischen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga). Vor allem im Service würden Mitarbeiter gesucht. Die Branche zahle mittlerweile Stundenlöhne von bis zu 15 Euro auch an ungelernte Aushilfen.

© 91.7 ODERWELLE mit Material von dpa