Fischsterben: Augustyniak kritisiert Landesregierung

Freiwillige Helfer des THW auf Ziegenwerder

Auch heute ist das THW Frankfurt (Oder) wieder auf der Insel Ziegenwerder im Einsatz und beseitigt tote Fische aus der Oder und dem Uferbereich.

Der Stadtverordnete Jan Augustyniak (LINKE) kritisiert die Landesregierung und spricht ebenso vom Versagen des Bundes. Die Ursache des Fischsterbens an der Oder ist weiter unklar. «Quecksilber ist gefunden worden, das ist richtig. Aber wir können zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Aussage treffen, dass Quecksilber ursächlich für den Tod der Fische verantwortlich ist», so der brandenburgische Umweltminister Axel Vogel (Grüne) heute in Schwedt.

Stadtverordneter Jan Augustyniak (Linke) im Gespräch mit der Oderwelle zur aktuellen Lage

© 91.7 ODERWELLE mit Material von dpa