Virtueller Tag der offenen Tür bei der WohnBau

Die Große Scharrnstraße in Frankfurt (Oder) während der Baumaßnahmen.

Seit Mai 2018 saniert die Wohnungsbaugenossenschaft Frankfurt (Oder) die Wohnblöcke der Fußgängerzone der Große Scharrnstraße und leistet damit einen enormen Beitrag für deren Revitalisierung und Belebung. Die bis jetzt fertiggestellten Häuser 11 a und 14 a sind vollständig vermietet. Im Haus Nummer 23 a ist seit März 2021 die Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) mit zentralen wissenschaftlichen Einrichtungen, mehreren Professuren und der Studierendenvertretung (AStA) ansässig. In wenigen Wochen enden nun auch die umfangreichen Baumaßnahmen in der Großen Scharrnstraße 20 a und 8.

Die Neuvermietung der Wohnungen sowie der Gewerbeeinheiten beginnt.

Wer sich über Größe, Ausstattung und weitere Eckdaten der attraktiven Wohn- und Gewerbeflächen informieren möchte, kann dies im Rahmen des virtuellen Tages der offenen Tür am heutigen Freitag, 11. März 2022, von 14:30 bis ca. 15 Uhr. Teamleiter Vermietung der WohnBau Frankfurt, Justus Meyer, wird im Rahmen des Live-Streams die insgesamt 28 2- bis 4-Raumwohnungen sowie die 6 Gewerbeeinheiten, von denen nur noch ein kleiner Teil verfügbar ist, vorstellen und die Fragen der Zuschauer beantworten. An der Online-Veranstaltung teilnehmen kann man über den folgenden Facebook-Link >> hier <<.

Eine Anmeldung ist nicht nötig, jedoch freut sich die Wohnungsbaugenossenschaft über Fragen der Mietinteressenten. Unter allen aktiven Teilnehmern, die den Post liken, teilen und/oder kommentieren, werden attraktive Preise verlost: eine WohnBau Frankfurt-Arbeitstasche, 3 Regenschirme, 4 Kaffeetassen die mit Kugelschreibern, Bleistiften, Flaschenöffnern und Schlüsselanhängern bestückt sind. Die Gewinner werden via Messenger informiert.

Jede der Wohnungen in der Großen Scharrnstraße 20 a und 8 verfügt über mindestens einen Balkon oder eine Loggia. Jeweils zwei Wohnungen im Dachgeschoss bieten zusätzlich eine Terrasse mit einem wunderschönen Blick über die Fußgängerzone und die ruhigen Innenhöfe. Die Bäder sind nach modernstem Standard ausgestattet. Der neu installierte Aufzug erleichtert das tägliche Leben. Die Lage, direkt in der Frankfurter Innenstadt, macht das Leben hier besonders attraktiv. Die Angebote im Umfeld reichen vom Lebensmittel- und Facheinzelhandel bis hin zur medizinischen Versorgung. Auch die grünen Verweilbereiche Oderufer und Lenné Passagen sind in nur wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Mietinteressenten können sich auch direkt beim Team Vermietung der WohnBau Frankfurt melden. Telefon: 0335 6830-470 oder per E-Mail: vermietung@wohnbau-frankfurt.de